Ihre Fragen?

Unsere Antworten...

Fragen zu unseren Fotoaktionen und deren Ablauf

Wir empfehlen grundsätzlich einen Termin zu reservieren um sicher zu gehen, dass unser Fotograf auch wirklich ausreichend Zeit für Sie hat. Wollen Sie spontan vorbeikommen, wird er versuchen Ihnen noch einen freien Termin zuzuweisen. Vermutlich müssen Sie dann aber eine längere Wartezeit in Kauf nehmen. Eine Garantie am selben Tag noch einen Termin zu erhalten, können wir Ihnen nicht geben.

Sollten Sie sich im Vorfeld nicht auf einen Termin festlegen können, sollten Sie kurz vor Ihrem geplanten Besuch in unseren Kalender schauen. Sind noch viele freie Termine zu sehen, so können Sie davon ausgehen, dass der Fotograf Sie problemlos dazwischenschieben kann. Sind aber weitgehend alle Termine reserviert, dann besteht die Gefahr, dass der Fotograf Sie an diesem Tag nicht mehr berücksichtigen kann.

Eine feste Altersgrenze haben wir nicht festgelegt. Unser Podium und die Ausrüstung sind allerdings eher für Babys und Kleinkinder ausgelegt. Irgendwann ist Ihr Kind einfach zu groß, um vor unserem Hintergrund noch komplett aufgenommen werden zu können. Als ältere Geschwisterkinder dürfen sie aber ruhig noch eine Weile mitmachen. Entscheiden Sie am besten selber - auch anhand der Lust Ihres größeren Kindes.

Wir finden Kinder sind Motiv genug. Wir wollen nicht mit altmodischen Hintergründen von ihnen ablenken. Mit dem neutralen, weißen Hintergrund lenken wir die Aufmerksamkeit des Betrachters auf das wichtigste im Bild: nämlich Ihr Kind. Zugegeben, mit einem einfarbigen, und speziell mit einem weißen Hintergrund zu fotografieren ist für Fotografen sehr viel aufwändiger, als wenn man diese altmodischen, changierten Farbhintergründe benutzt. Das Licht muss stimmen und eine Nachbearbeitung durch unser Bildbearbeitungsteam ist wichtig. Aber die Ergebnisse sind es aus unserer Sicht wert diesen Aufwand zu betreiben.

Der weiße Hintergrund ist ein wichtiger Bestandteil unserer Fotoaktionen und ein Stilmittel. Mit schmutzigen Schuhen, bleibt er nicht lange weiß. Auch Abrieb von Sohlen, und nicht zuletzt konkrete Beschädigungen, zum Beispiel durch Steinchen in der Sohle, lassen die schönen Kinderfotos bald schmuddelig aussehen. Bei besonders tollen Schuhen, dürfen sie aber auch mal für ein paar Fotos anbehalten werden. Und wenn ein Kind absoluten Stress damit hat, die Schuhe auszuziehen, dann machen wir auch mal eine Ausnahme. Aber im Normalfall gilt: Schuhe aus.

Nun ja, das ist ein bisschen so, als ob man sein Essen mit ins Restaurant bringt. Wenn man darüber nachdenkt, wird man sicher verstehen, dass die meisten Fotografen es nicht schön finden, wenn die Eltern mitknipsen. Aber wenn es unbedingt ein Making-of Foto mit dem Handy sein soll, dann wäre es nett, wenn man den Fotografen vorher kurz fragt, ob ihn das sehr stört. Ansonsten nutzen Sie lieber die Gelegenheit, um dem Fotografen zu helfen, dem Kind ein Lächeln zu entlocken und zur Kamera des Fotografen zu schauen, statt zu Ihrem Handy.

Sobald Sie informiert wurden, dass Ihre Vorschaubilder online sind, können Sie sich die Fotos in Ihrem persönlichen Vorschaubereich anschauen. Um zu diesem zu gelangen benötigen Sie Ihre Teilnehmer ID sowie die E-Mail Adresse, die Sie uns genannt haben. In Ihrem Vorschaubereich können Sie sich dann Ihre gewünschten Fotodateien, und natürlich auch hochwertige Abzüge, Poster und Fotogeschenke, bestellen. Ihre persönliche Teilnehmer ID geben Sie bitte hier ein...

Fragen zu Ihren Bildern

Von Anfang an hatten wir uns entschlossen nicht mit der Produktion überteuerter Fotoabzüge unser Geld zu verdienen, sondern mit dem Fotografieren selbst. Wir produzieren darum keine Fotomappen auf Verdacht mit einem für alle Kunden gleichen, festgelegten Inhalt, sondern stellen unseren Kunden die Fotodateien selbst zur Verfügung. Sie bestimmen also in welcher Form Sie die Aufnahmen verwenden wollen. Sie können sie auf den Computer oder auf Ihr Smartphone laden, in Online Fotoalben verwalten, per E-Mail versenden, eine Diashow am Fernseher zeigen oder damit ein Fotobuch gestalten. Selbstverständlich können und sollen Sie auch Abzüge fertigen lassen und natürlich produzieren auch wir gerne für Sie professionelle Fachlaborabzüge. Sie erhalten aber eben dann genau die Formate die Sie benötigen und nicht eine Zusammenstellung von Abzügen, die irgendjemand für richtig hält. Letztlich ist auch der Gedanke, dass nicht benötigte Abzüge von Kindern ansonsten im Müll landen für uns unerträglich.

Der übliche Ausgabetag an dem Ihnen die Fotomappe von einem Verkäufer präsentiert wird ist bei unserem Konzept nicht nötig. Das hat aus unserer Sicht eine Menge Vorteile:

  1. Sie müssen nicht an einem festgelegten Tag Zeit haben nochmals in den Laden zu kommen.
  2. Sie werden nicht durch einen gewieften Verkäufer dazu gedrängt etwas zu kaufen, was Sie vielleicht gar nicht haben möchten.
  3. Sie können sich Ihre Fotos ganz in Ruhe auch mit Ihrer Familie online anschauen und bestimmen welche Aufnahmen Sie bestellen wollen.
  4. Sie können Ihren Zugangscode auch weitergeben damit sich die Bilder z.B. auch Oma und Opa anschauen können um sich ihre Lieblingsaufnahmen auszusuchen.
  5. Sie können bequem online, per E-Mail oder per Telefon Ihre Wunschaufnahmen bestellen

Klicken Sie einfach auf das Lupensymbol unter der jeweils gewünschten Aufnahme. Im Vorschaufenster können Sie dann die verschiedenen Varianten der Aufnahme erstellen und speichern. Wenn Sie Varianten von bereits gekauften Aufnahmen erzeugen, stehen ihnen die Downloadversionen bereits nach wenigen Minuten zur Verfügung. Laden Sie einfach Ihre Seite neu (Strg-F5) und Sie finden die Downloadsymbole auch bei den neu erstellten Varianten.

Es tut uns leid, wenn unser Fotograf bei der Auswahl unseres Geschenks an Sie diesmal nicht Ihren Geschmack getroffen hat. Für das Jahresfoto versuchen wir stets die Aufnahme auszusuchen, die auch dem festgelegten Stil unserer Jahresfotos entspricht. Siehe www.kinderschritte.com/das-jahresfoto.html.

Ein Austauschen ist leider nicht möglich.

Beim nächsten Mal gefällt Ihnen unser Geschenk an Sie vielleicht wieder besser.

Wenn es Ihnen wichtig ist, eine andere Aufnahme in Ihre Jahresfotoreihe einzufügen, als die vom Fotografen ausgesuchte, dann schneiden wir Ihnen gerne auch eine andere von Ihnen gekaufte Aufnahme zu einem Jahresfoto um, sofern sich diese auch als Jahresfoto eignet. Für diesen Service berechnen wir nur 2 Euro.

Wir führen bei allen Aufnahmen eine sogenannte Grundbearbeitung durch (Weißabgleich, Belichtung, Schärfen, Schneiden, ...). Das beinhaltet aber ausdrücklich keine Retusche. Wir können schließlich gar nicht wissen, was Sie als Makel ansehen oder als typisch für Ihr Kind. Daher maßen wir uns eine ungefragte Retusche gar nicht an. Gerne können Sie uns aber Ihre Retuschewünsche in der Bestellbemerkung mitteilen, und wir werden Ihnen dann ein Angebot anhand unserer Preisliste im Web machen. Wir führen beauftragte Retuschen an Ihren gekauften Aufnahmen gerne durch.

Fragen zu Bestellungen

Ihren Rabattcode finden Sie in der E-Mail, mit der wir Sie über die Freischaltung Ihrer Bilder informiert haben (inklusive dem Link zu Ihren Vorschaubildern).

Bei jeder Bestellung haben wir unabhängig von der Anzahl der bestellten Bilder Aufwand und Kosten für die digitale Bildentwicklung, den Export auf den Webserver, die Bestellabwicklung, Rechnungsstellung etc. Diesen Aufwand haben wir einfach in den Preis der ersten drei Bilder gepackt. Insofern sind bei jeder neuen Bestellung für die ersten drei Bilder wieder je 12,00 fällig. Wenn Sie allerdings nur Abzüge von bereits gekauften Aufnahmen bestellen, werden die Dateien natürlich nicht erneut berechnet.

Früher waren die familienübergreifenden Gruppenfotos jeder beteiligten Familie getrennt zugeordnet, und dieselben Aufnahmen mussten mehrfach gekauft werden (von jeder Familie separat). Ab 2018 haben wir die Sache vereinfacht und unsere AGB geändert. Es muss jetzt nur noch ein Beteiligter die Gruppenfotos kaufen, und darf sie allen anderen kostenlos weitergeben. Der vermeintliche Nachteil, dass man jetzt auch für die ersten drei Gruppenfotos wieder je 12 Euro zahlen muss, stellt sich also tatsächlich als Preissenkung heraus. Die Kosten für die Gruppenfotos fallen jetzt nämlich nur noch einmal an, und die Beteiligten können sich diese einfach teilen. Mehr zu diesem Thema lesen Sie hier...

Cookie Hinweis Diese Website verwendet Cookies zur Analyse von Websitezugriffen/Marketingmaßnahmen. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dieser Verwendung zu. Informationen zu Cookies und Ihre Widerspruchsmöglichkeit