Die Bildformate

Das Thema mit den Seitenverhältnissen

Die Seitenverhältnisse der gebräuchlichen Abzugformate sind sehr unterschiedlich und historisch gewachsen. Das führt zwangsläufig dazu, dass es beim Belichten von Abzügen zu einem mehr oder weniger großen Beschnitt kommt (Wegfall von Motivbestandteilen am Rand) oder weiße Ränder entstehen, die man abschneiden kann. 

Wenn Sie bei uns Fachlaborabzüge bestellen, können Sie für jeden einzelnen Abzug das zu erwartende Ergebnis sehen. Auch wenn Sie versehentlich mal für eine quadratisch geschnittene Aufnahme eine rechteckigen Abzug wählen, erhalten Sie eine Warnung. In jedem Fall können Sie so ganz leicht entscheiden, ob das Ergebnis Ihren Erwartungen entspricht. 

Die gängigen Fotopapiere

Von Zoll zu Zentimeter

Die heute gängigen Fotopapierformate sind eigentlich Zollformate. Ein Zoll sind ca. 2,54 cm. Die in Deutschland gebräuchlichen Formatangaben wurden von Zoll in cm umgerechnet und dann einfach gerundet. So sagen wir zwar "Neunmaldreizehn", das tatsächliche Format ist aber 89 x 127 mm (3,5 x 5 Zoll) und das Seitenverhältnis beträgt ca. 3:4.

  • "Zehnmalfünfzehn" = 102 x 152 mm = 4 x 6 Zoll (2:3)
  • "Dreizehnmalachtzehn" = 127 x 178 mm = 5 x 7 Zoll (5:7)
  • "Achtzehnmalvierundzwanzig" = 178 x 241 mm = 7 x 9,5 Zoll (3:4)
  • "Zwanzigmaldreißig" = 203 x 305 mm = 8 x 12 Zoll (2:3)

Quadratische Aufnahmen

Ein wirklich effektvolles Format

Es kommt nicht von ungefähr, dass wir für unsere Jahresfotos ein quadratisches Format gewählt haben. Dieses Format zieht den Betrachter besonders in sein Zentrum und genau da ist ihr Kind. 

Tolle quadratische Bilderrahmen zu solchen Abzügen gibt es übrigens im Handel. Also – keine Ausreden. Mut zum Quadrat!

Bei einer quadratisch geschnittenen Aufnahmen auf einem rechteckigen Abzug, wird natürlich links und rechts bzw. oben und unten ein weißer Rand übrigbleiben. Diesen Rand können Sie abschneiden. Von einem 13 x 18 Abzug bleibt so ein 13 x 13 Bild übrig. Aus einem 20 x 30 Posterabzug entsteht ein 20 x 20 Bild. usw.

Übrigens: die quadratisch geschnittenen Aufnahmen erkennen Sie in Ihrem Vorschaubereich durch eine kleine Markierung oben rechts am Bild.